Leckere Rezepte zum nachgrillen
Hinzugefügt am 16.07.2012

Spareribs in einer Säfte-Whiskey Marinade

Zutaten für 4 Personen:

  • etwa 1,5 kg Rippchen
  • 500 ml Ananassaft
  • 500 ml Orangensaft
  • 500 ml Maracujasaft
  • 3 Esslöffel Honig
  • 4 cl Whiskey
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • Rosmarin

Zubereitung

Zuerst würzt man das Fleisch mit Salz und Pfeffer, die Säfte, den Honig, das rosmarin und den Whiskey vermengt man in einer großen Schüssel und mariniert anschließend das bereits gewürzte Fleisch darin. Wichtig ist, dass das Fleisch komplett mit der Flüssigkeit bedeckt ist. Anschließend stellt man das ganze für 24 Stunden in den Kühlschrank. nach dieser Ruhephase wird das Fleisch im Backofen bei ungefähr 150 grad etwa 50 Minuten vorgegart. Dadurch wird das Fleisch besonders zart und behält seine würzige Note. nach dem Vorgaren grillt man es einfach für ein paar Minuten, damit es schön knusprig wird.

Abwandlungen

Diese exotische marinade eignet sich auch für andere Fleischsorten wie Schweinebauch und kann beliebig abgewandelt werden. Mit einem Schuss Kokosmilch schmeckt es auch hervorragend. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass es keine große Arbeit macht, nicht viel Zeit in Anspruch nimmt und trotzdem einfach köstlich schmeckt.

Dieses Rezept wurde abgelegt unter Schwein. Permalink

Dieses Rezept kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 + sechs =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>